SharkSchool™ Südafrika: Tauchen mit Haien bei den Protea Banks

Südafrika

Sandtigerhai, Südafrika

Seit 2015 kommt die SharkSchool™ nach mehrjähriger Pause wieder jedes Jahr nach Südafrika, genauer gesagt zu den Protea Banks bei Shelley Beach. Zu den täglichen Besuchern dort zählen nämlich Schwarzspitzenriffhaie, Bullenhaie, Tigerhaie und Bogenstirn-Hammerhaie. Mit etwas Glück stehen auch Begegnungen mit Großen Hammerhaien und Fuchshaien sowie den haiähnlichen Geigenrochen auf dem Programm.

Das Tauchen in Shelley Beach trumpft mit einem weiteren “Abenteuer-Faktor”: die Ausfahrten zu den Hai-Plätzen. Im Zodiac brechen wir uns durch die gewaltige Brandung. Für manche ist das ein Riesenspaß, anderen wird bei solch einem Rodeo speiübel. Tauchanfängern ist es meist zu wild.

Für die Vormittage sind zwei Tauchgänge eingeplant und am Nachmittag / frühen Abend haben wir – je nach Interesse der Gruppe – Zeit für ein oder zwei Hai-Lektionen. So bleibt allen noch genügend Zeit für Urlaubserholung oder weitere Aktivitäten in und um Shelley Beach.

Unsere Gastgeber dort sind Robert und Beulah Mauz von African Dive Adventures. Das deutsch-südafrikanische Ehepaar hat sich auf sicheres “Hai-Life” spezialisiert und wird uns spektakuläre Hai-Interaktionen ermöglichen.

Wir wohnen in der Diver Villa in Margate (Shelley Beach) mit sensationellem Meerblick und Pool. Das Haus bietet allen reichlich Raum und Privatsphäre. Es ist für Selbstverpfleger bestens ausgestattet mit Küche, Esszimmer und Grill-Platz.

Nächste Termine:

  • 21.04. - 30.04.2018   » Infos

Anfragebutton